Thema:  Schmerzen

12 Beiträge

man in gray sleeveless shirt riding bike

Wie das Zwerchfell die Gesundheit beeinflusst

In diesem Artikel geht’s um den Einfluss des Zwerchfells auf unsere Gesundheit. Es zeigt sich: Das Zwerchfell ist mehr als „nur“ ein Muskel. Es ist an vielen wichtigen Mechanismen im Körper beteiligt, vom Atmen über die Verdauung bis zur Körperhaltung. Selbst unser Stressniveau und unsere Psyche können von ihm beeinflusst werden. Sein Stellenwert für unsere Gesundheit ist also enorm. Es lohnt sich, dem Zwerchfell mehr Aufmerksamkeit zu schenken! Sein Einfluss auf die Gesundheit ist echt beeindruckend.

Schmerzen der Knie können durch eine ungünstige Atmung ausgelöst werden. Das Bild zeigt eine Person die Ihre Knie mit den Händen stützt.

Knieschmerzen durch ungünstige Atmung

Ein Mann mit anhaltenden Knieschmerzen fand keine Linderung durch konventionelle Methoden. Doch ein Osteopath stellte fest, dass das Problem nicht im Knie, sondern in der Atmung – speziell im Zwerchfell – lag. Durch die Korrektur der Fehlkontraktionen des Zwerchfells konnte er endlich Schmerzerleichterung finden. Atmungsprobleme könnten also tatsächlich die Ursache von Knieschmerzen sein. Diese Erkenntnis öffnet ganz neue Wege zur Behandlung ähnlicher Beschwerden.

woman in gray tank top covering her face with her hand

Wie Ängste auf das Zwerchfell wirken

Ängste sind ein großer Auslöser für viele körperliche Beschwerden, die bei osteopathischen Patienten auftreten. Sie verändern unsere Atmung und haben eine signifikante Auswirkung auf unser Hauptatemmuskel, das Zwerchfell. Während Zeiten globaler Krisen, wie Corona, Kriege und Klimawandel, steigt die Angst und vergrößert körperliche und emotionale Belastungen. Obwohl Angst eine normale Reaktion ist, kann sie problematisch werden, wenn sie chronisch wird. Die Atmung spielt eine entscheidende Rolle bei der Kontrolle von Ängsten und Techniken zur Atemkontrolle sind ein wichtiger Bestandteil der Osteopathie und Angsttherapien.

Auschnitt eines Halses, in dem sich die Schilddrüse befindet. Sie ist eine wichitge Instanz im menschlichen hormonellen Regelkreis. ist der Hormonkreislauf gestört, können im Körper auch Schmerzen entstehen.

Hormonelle Schmerzen

Hormonell bedingte Schmerzen sind in der Tat eine besonders knifflige Angelegenheit in der Welt der medizinischen Behandlung, da sie oft tief verborgene Ursachen haben, die eine sorgfältige, mittel- bis langfristige therapeutische Herangehensweise erfordern. In der Osteopathie richten wir unseren Blick genau auf diese komplexen Zusammenhänge, um solche Schmerzen auf eine […]

rote, weiße und transparente Tabletten auf gelbem Hintergrund

Schmerzmittel

Schmerzmittel können sehr sinnvoll sein. Wenn der Schmerz Dich einschränkt, ist ein geeignetes Schmerzmittel hilfreich. Denn Schmerzen sollten wir nicht aushalten müssen. Das Schmerzgedächtnis Ertragen wir Schmerzen über zu lange Zeit, kann das sogenannte Schmerzgedächtnis sich den Schmerz „merken“. Dann empfindest Du ihn, obwohl seine Ursache längst nicht mehr da […]

Frau im Pullover verzieht schmerzhaft das Gesicht beim Atmen und legt die linke Hand auf das Brustbein.

Schmerzen beim Atmen

Achtung, eines vorweg: Unklare Schmerzen beim Atmen, die zum ersten Mal auftreten, sollten durch einen Arzt überprüft werden! Gibt dieser grünes Licht, dass sich keine ernsthafte Erkrankung dahinter verbirgt, können wir als Osteopathen dabei helfen, die Schmerzen wieder loszuwerden. Auch eine blockierte Rippe oder Wirbel stört die normale Beweglichkeit, die […]

Person berührt mit linker Hand eigenen schmerzenden Tennisarm rechts.

Tennisarm

Tennisarm, Golferarm und Mausarm scheinen auf den ersten Blick vor allem sportliche oder sitzende Tätigkeiten zu betreffen. Tatsächlich können jedoch alle Menschen betroffen sein. Diese Armleiden resultieren aus dem Überlasten der Flexions- und Extensionsmuskeln und Sehnen des Unterarms. Merkmale sind Schmerzen, Funktionsverlust, Schwellungen, Rötungen und Wärme. Die Behandlung umfasst in erster Linie Medikamente, milde Dehnbewegungen und Physiotherapie. Bei länger andauernden Beschwerden ist eine osteopathische Behandlung ratsam. Als Präventionsmaßnahmen empfiehlt es sich, auf eine gesunde Körperhaltung, regelmäßige Bewegung und Atemübungen zu achten.

colorful toothed wheels

Das Zentralgeflecht – der Motor des Lebens

Das Zentralgeflecht (eine Wortschöpfung des Kölner Osteopathen Fabian Müller) umfasst alle Organe, die im Rumpf (Brustkorb, Bauchraum und Becken) liegen. Die Organe sind geflechtartig miteinander verbunden. Den Kern bilden die beiden Motoren Herz und Zwerchfell: Das Herz pumpt das Blut, das Zwerchfell pumpt die Lungen. Beide Muskeln sind für uns […]