Wissen über intuitives manuelles Behandeln

Verdauungsprobleme

Ausschnitt eines nakten weiblichen Bauches. Die Frau legt ihre linke Hand schützend auf den Bauch. Verdauungsprobleme und funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen sind häufige Gründe eine Osteopathiepraxis aufzusuchen.

Verdauungsprobleme kennen wir wohl alle – sei es als Magen-Darm-Grippe, Durchfall oder Verstopfung. Oft verschwinden sie zum Glück schnell von alleine. Doch manche bleiben. Und das, ohne trotz intensiver schulmedizinischer Untersuchungen eine offensichtliche Ursachen aufzuzeigen.

Diese Probleme werden als funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen bezeichnet. Obwohl sie medizinisch gesehen ein Rätsel sind und Experten wie Betroffene herausfordern, gibt es Hoffnung.

Es ist verständlich, dass viele Patienten sich unsicher und belastet fühlen, wenn keine klaren Befunde vorliegen. Daher geht die Osteopathie über die herkömmliche Betrachtungsweise hinaus:

Wir schauen uns die möglichen Ursachen und Hintergründe für diese Verdauungsstörungen an und versuchen, Lösungsansätze zu präsentieren, um sie erfolgreich manuell ohne Medikamente zu behandeln.

Funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen – Was steckt dahinter?

Definition
Funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen sind eine Gruppe von Erkrankungen des Verdauungssystems, bei denen trotz wiederkehrender Symptome keine strukturellen oder biochemischen Anomalitäten (z.B. Entzündungen oder Tumore) gefunden werden, die die Beschwerden erklären.

Die Diagnose dieser Erkrankungen basiert in der Regel auf bestimmten Symptomkriterien, da bildgebende Verfahren, Endoskopien oder Laboruntersuchungen meist ohne pathologischen Befund bleiben.

Schulmedizinische Erklärungen
Die Schulmedizin geht üblicherweise davon aus, dass ein Zusammenspiel aus körperlichen und psychologischen Aspekten (wie Stress und Psychosomatik) sowie mikrobiellen Veränderungen in der Darmflora vorliegt. Auch die Ernährung kann dabei eine wesentliche Rolle spielen.

In der Osteopathie haben wir einen anderen Blick auf Beschwerden und mögliche Ursachen: Wir sehen die Ursache von vielen Verdauungsbeschwerden im Zentralgeflecht.

Die häufigsten Symptome
(Klicke auf die einzelnen Symptome, um direkt zum vertieften Wissen zu springen):

Blähbauch und Blähungen
Durchfall
• Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
• Reizdarmsyndrom (RDS)
• Sodbrennen (Reflux)
• Verstopfungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert