Kategorie:  Atmen

44 Beiträge

Gesicht eines Mann im rechten Seitenprofil hält ein Glas mit Alkohol unter die Nase und riecht mit geschlossenen Augen daran. Die Whiskeyatmung hat in dem Sinne nichts mit Alkohol trinken oder daran riechen zu tun, lediglich die beruhigenden Wirkung auf den Menschen sind eine Gemeinsamkeit.

Whiskeyatmung

Die Whiskey-Atemtechnik, geprägt von Lucas Rockwood, zielt darauf ab, durch bewusste Steuerung des Atemrhythmus Entspannung zu fördern und Stress abzubauen. Die Methode basiert auf der Beobachtung, dass wir in Stresssituationen dazu neigen, stärker einzuatmen, während wir in entspanntem Zustand stärker ausatmen. Der Name stammt von der Erkenntnis, dass ein wenig […]

Braungebrannte Frau mit gelbem Bikini liegt auf dem Rücken im Sand. Rundherum um ihren Bauchnabel ist eine Sonne aus Sonnencreme aufgetragen. Bei der Tummo-Atmung wird Atemtechnik mit der Visualisierung eines Feuerballs hinter dem Bauchnabel verbunden.

Tummo-Atmung

Tummo-Atmung, auch als „Atemtechnik des inneren Feuers“ bekannt, ist eine fortgeschrittene Meditationstechnik, die spezielle Atemmuster mit Visualisierungen kombiniert. Sie wirkt energetisierend und kann angeblich sogar die Körpertemperatur erhöhen, was wissenschaftlich jedoch nicht bestätigt ist. Der Niederländer Wim Hof hat diese Übung in seine bekannte „Wim-Hof-Atmung“ integriert, die auch das Baden […]

Mann steht in Badehose bis zur Hüfte in einem für ihn passenden Loch eines zugefrorenen See mit Schnee auf der Eisdecke. Im Hintergrund scheint die Sonne und es herrscht eine friedliche aber kühle Atmosphäre. Die Wim Hof Methode besteht aus der Wim Hof Atmung die meist mit Eisbädern verbunden wird.

Wim Hof Atmung

Die Wim Hof Atemtechnik beruht auf einer tiefen und schnellen Atmung, gefolgt von Atemanhaltephasen. Entwickelt vom niederländischen „Eismann“ Wim Hof, zielt sie darauf ab, das Immunsystem zu stärken, die mentale Klarheit zu verbessern und das Wohlbefinden zu erhöhen. Allgemeine Einteilung Diese Atemtechnik fällt in die Kategorie der energetisierenden Atemübungen, die […]

Auschnitt von Gruppe mehrerer Menschen, die angezogen auf Matten liegen und mit geschlossenen Augen in einer Gruppe holotropes Atmen unter Anleitung ausüben.

Holotropes Atmen

Holotropes Atmen ist eine von Prof. Stanislav Grof entwickelte Atemtechnik. Sie fördert durch Hyperventilation tiefgreifende emotionale und körperlichen Selbsterfahrungen. Allgemeine Einteilung Das holotrope Atmen wird der transpersonalen Psychotherapie zugeordnet und integriert Elemente aus verschiedenen Therapieformen zur Selbsterfahrung und emotionalen Verarbeitung. Beschreibung Die Technik kombiniert beschleunigtes und vertieftes Atmen mit speziell ausgewählter Musik […]

Nahaufnahme eines Blaulichts eines Krankenwagen. Krankhafte Atemmuster erfordern meist schnelles medizinisches Handeln, da sie auf ernsthafte Erkrankungen hindeuten.

Krankhafte Atemmuster

Krankhafte Atemmuster gelten nicht als Übungen, sondern als wichtige Anzeichen für diverse medizinische Zustände. Sie sind oft Symptome ernster Erkrankungen und können auf Probleme im Zentralnervensystem, im Herz-Kreislauf-System oder im metabolischen Gleichgewicht des Körpers hinweisen. Im Gegensatz zu Atemübungen sind diese Muster unfreiwillig. Sie sind Reaktionen auf pathologische Zustände. Es […]

Mann mit weißem T-Shirt sitz auf Bett und praktiziert die Wechselatmung. Er verschließt dabei sein rechtes Nasenloch mit dem Daumen seiner rechten Hand und lenkt so den Atemstrom gezielt durch ein Nasenloch.

Wechselatmung

Wechselatmung ( Anuloma Viloma / Nadi Shodana): Diese Atemtechnik ist ein fester Bestandteil des Yoga. Sie zielt darauf ab, die Nerven zu beruhigen. Durch bewusste Steuerung der Ein- und Ausatmung will sie einen Zustand der Entspannung erreichen. Allgemeine Einteilung Nadi Shodana, auch als Wechselatmung bekannt, gehört zu den reinigenden Atemtechniken […]

Bildausschnitt eines farbigen Manns mit gepflegt, gestuztem Vollbart dreht den Kopf nach links und schaut zum Betrachter. Er trägt ein orangenes, eng anliegendes Shirt und steht vor gelbem Hintergrund. Seine Augen sind weit aufgerissen und atmet mit leicht gespitzten Lippen, wie es auch bei der Atemtechnik des Stoßatmung gemacht wird.

Stoßatmung

Die Stoßatmung ist eine effektive Methode zur Stressreduktion und Beruhigung bei innerer Unruhe, Wut oder Angespanntheit. Diese Atemtechnik nutzt schnelle, stoßartige Ausatmungen, um das Nervensystem zu beruhigen und einen Zustand der Entspannung herbeizuführen. Sie ist Ideal Lampenfieber und um das Atemvolumen zu vergrößern (siehe: Longevity). Allgemeine Einteilung Die Stoßatmung ist […]

Ausschnitt einer linken weiblichen Gesichtshälfte. Die Rechte Hand wird schützend rechts neben den Mund gehalten, so als würde die Frau flüstern. Bei Ujjayi, der Reibelautatmung wird ein flüsternder monotone Ton beim Ein- und Ausatmen erzeugt.

Ujjayi

Ujjayi, ausgesprochen „udschaii“ und bekannt als die „siegreiche Atmung“ oder Reibelautatmung, ist eine Yogatechnik, die den Geist beruhigt und die Atmung vertieft. Indem du deinen Atem hörbar machst, erhältst du direktes Feedback, das deine Achtsamkeit und Präsenz während der Übung steigert. Allgemeine Einteilung Ujjayi gehört zu den verfeinernden und zentrierenden […]

Ein Mann mit freiem und trainierten Oberkörper und Stirnschweißband stützt sich im Stand nach vorne auf seine leicht gebeugten Knie. Die sog. Torwartatmung hilft dabei leichter Luft einzuatmen und eignet sich besonders nach starker körperlicher Belastung oder bei chronischen Atemwegserkrankungen, die das Atmen erschweren.

Torwartatmung

Die Torwartatmung, angelehnt an die Haltung eines Torwarts, erleichtert dir die Atmung, besonders nach starker körperlicher Belastung oder bei Atemnot. Sie entlastet deinen Brustkorb und macht das Atmen leichter. Allgemeine Einteilung Diese Übung gehört zu den atemerleichternden Stellungen und ist besonders nützlich zur schnellen Erholung nach Anstrengungen oder bei Atembeschwerden. […]

Mann sitzt im Schlafanzug auf der Bettkante im Kutschersitz.

Kutschersitzatmung

Die Kutschersitzatmung stammt aus der Krankenpflege und Physiotherapie und ist speziell für Menschen mit Lungen- und Atemwegserkrankungen entwickelt. Sie hilft, Atemnot zu lindern, indem der Brustkorb entlastet und die Atemhilfsmuskulatur unterstützt wird. Allgemeine Einteilung Diese Atemtechnik zählt zu den atementlastenden und -unterstützenden Übungen. Sie dient insbesondere der Erleichterung der Atmung […]