Kategorie:  Lösungen

37 Beiträge

Mann unter Wasser im Schwimmbecken lächelt. Luftblasen steigen dabei aus seiner Nase nach oben. Die Wasseratmung ist keine Technik die beim Schwimmen eingesetzt wird, sondern hat ihren Namen von der Tatsache, dass regelmäßiges Trinken von Wasser für einen ausgeglichenen Körper am besten ist.

Wasseratmung

Die Wasseratmung ist eine ausgleichende Atemtechnik, die sich durch einen gleichmäßigen Rhythmus von Ein- und Ausatmung über jeweils vier Sekunden auszeichnet. Sie ähnelt der kohärenten Atmung XXX und dient dabei als natürliches, regulierendes Atemmuster. Allgemeine Einteilung Die Wasseratmung ist eine ausgleichende Atemtechnik. Sie zielt darauf ab, das vegetative Nervensystem zu […]

silhouette einer tief atmenden Frau. Im hintergrund die Sonne und Landschaft. Feuerähnlich wirkende Farben. Kapalabhati ist eine aktivierende Atemtechnik, auch als Feueratmung bekannt.

Kapalabhati (Feueratmung)

Kapalabhati auch Feueratmung genannt, ist eine energetisierende Yoga-Atemtechnik, bekannt für ihre belebende und reinigende Wirkung auf Körper und Geist. Sie ist ideal für den Start in den Tag um mit Power zu beginnen. Allgemeine Einteilung Kapalabhati ist eine aktivierende Atemtechnik im Yoga. Sie dient der Stoffwechselstimulation, Verdauungsverbesserung und Steigerung der […]

Frau mit grauem Schal, und dunkler Jacke hat Hustenreiz und führt ihre rechte Hand, geballt zur Faust zum Husten an den Mund. Die Atemtechnik nennt sich Fausttunneltechnik. Im Hintergrund sind schemenhaft Fahrzeuge zu erkennen und eine grüne Ampel.

Fausttunnel-Atmung

Die Fausttunnel-Atmung ist eine Ausatemtechnik gegen Widerstand und eine Variante der Lippenbremse. Sie dient speziell dazu, Hustenreize zu kontrollieren und zu lindern, aber auch gereizte Zwischenrippennerven (Interkostalnerven) zu schonen. Allgemeine Einteilung Die Fausttunnel-Atmung wird vor allem in der Atemtherapie eingesetzt, um bei Hustenanfällen eine sanftere Ausatmung zu ermöglichen und die […]

Eine Frau mit dunklen Haaren hält sich mit geschlossenen Augen eine helltürkise Kaffeetasse unter die Nase. Die Kaffee-Atmung ist eine schnelle Atemübung, die einen ähnlichen Effekt wie ein schneller Espresso bewirkt und den Körper energetisch stimuliert.

Kaffee-Atmung

Diese von Lucas Rockwood geprägte Kaffee-Atmung wirkt wie ein schneller Energieschub für den Körper, ähnlich wie die Wirkung von Kaffee. Sie ist darauf ausgelegt, schnell und effizient das sympathische Nervensystem zu aktivieren und den Körper in einen Zustand erhöhter Bereitschaft zu versetzen. Allgemeine Einteilung Die Kaffee-Atmung gehört zu den dynamisierenden […]

Ausschnitt von Gesicht einer Frau, welche die Einzel-Nasenloch-Atmung rechts ausführt. Dazu verschließt sie mit ihrem rechten Ringfinger das linke Nasenloch um nur durch das rechte Nasenloch einzuatmen.

Einzel-Nasenloch-Atmung rechts

Die Einzel-Nasenloch-Atmung rechts, bekannt als Surya Bhedana oder Sonnenatmung, ist eine belebende Yoga-Atemtechnik, ideal für die Morgenstunden, um Energie und Wachheit zu steigern. Bei dieser Praxis atmet man aktiv durch das rechte Nasenloch ein und durch das linke Nasenloch aus. Allgemeine Einteilung Surya Bhedana gehört zu den aktivierenden Atemtechniken im […]

Auschnitt von Gesicht einer Frau, welche die Einzel-Nasenloch-Atmung links ausführt. Dazu verschließt sie mit ihrem rechten Daumen das rechte Nasenloch um nur durch das linke einzuatmen. Sie hat die Augen geschlossen und ist vor gräulichem Hintergrund.

Einzel-Nasenloch-Atmung links

Die Einzel-Nasenloch-Atmung links, bekannt als Chandra Bhedana oder Mondatmung im Yoga, zielt auf die Beruhigung des Geistes ab. Bei dieser Praxis atmet man aktiv durch das linke Nasenloch ein, auch Chandra Nadi genannt. Im Gegensatz zur Sonnenatmung steht es für die kühlenden Eigenschaften des Mondes. Allgemeine Einteilung Chandra Bhedana gehört […]

Frau im linken Seitenprofil Streckt Nase nach oben aus und genießt den Atemzug. Im Hintergrund Silouhette von Bäumen und die Sonne. Die Mit-Abstand-beste-Atemübung ist eigentlich keine Technik an sich, sondern viel mehr eine Achtsamkeitsübung die dem Atemzug die nötige Aufmerksamkeit zukommen lässt, um Verspannungen im Keim zu ersticken, bevor sie entstehen.

Mit-Abstand-Beste-Atemübung

Diese Praktik auch abgekürzt mit MABA beruht weniger auf spezifischen Atemmustern als vielmehr auf einem bewussten Umgang mit der Atmung im Alltag. Der Fokus liegt auf der Wertschätzung und Dankbarkeit für den bewussten Atemzug. Allgemeine Einteilung Diese „Atemübung“ ist eine präventive Maßnahme und eine Form der Achtsamkeit, die dazu dient, […]

Auschnitt einer Frau: Sichtbar untere Hälfte des Gesichts und Schultergürtel von vorne. Sie hält den re ausgestreckten Zeigefinger vor ihre Lippen und bremst ihren Ausatemfluss durch den Mund. Dies ist einer der Hauptaspekte der Atemtechnik „dosierte Lippenbremse“

Dosierte Lippenbremse

Die Lippenbremse wird speziell bei Bronchialerkrankungen wie Asthma und COPD eingesetzt. Sie hilft dabei die Atmung zu verlangsamen und zu kontrollieren sowie die Atemwege länger offen zu halten und verbessert die Atmungseffizienz. Dabei atmet man gegen locker aufeinanderliegende Lippen aus, um den Luftdruck in den Bronchien sanft zu erhöhen und […]

Ein auf den ersten Blick irritierend wirkendes Bild einer Waage. Sie ist nach links geneigt, da wo das kleinere Gewicht aufliegt. die rechte in der Luft schwebende Seite hat das scheinbar größere Gewicht. Schriftzug: Weniger Atmen = mehr Sauerstoff !? Bei der Buteyko-Atemtechnik ist die Devise weniger Atmen bringt mehr gesundheitliche Vorteile.

Buteyko-Atmung

Die Buteyko-Atemtechnik ist eine von Konstantin Pawlowitsch Buteyko entwickelte Methode, die sich durch Atemkontrolle und -reduktion auszeichnet und besonders bei Atemwegserkrankungen wie Asthma Anwendung findet. Allgemeine Einteilung Die Buteyko-Technik wird zur Linderung von Atemwegserkrankungen, zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung und zur Reduzierung von Stress und Angstzuständen eingesetzt. Beschreibung Diese Methode betont […]

Mann im rechten Seitenprofil mit grünblauem Hoody steht vor dem Meer mit blauem Himmel und weißen Schleierwolken mit erhobener Nase und führt die Boxatmung durch.

Boxatmung

Die Boxatmung, auch als Quadratatmung oder 4-4-4-4-Atmung bekannt, ist eine strukturierte Atemtechnik. Ihr gleichmäßiger Rhythmus beim Ein- und Ausatmen sowie beim Atemanhalten führt zu einem beruhigten Herzschlag und einem fokussierten Geisteszustand. Sie erweist sich besonders in stressigen Situationen als wirksam, um schnell Entspannung zu erlangen. Allgemeine Einteilung Die Boxatmung ist […]